^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Konzertsaison 2021/22

Liebe Freunde der Kammermusik!

In außergewöhnlichen Zeiten wie der momentanen ist bei der Planung und Durchführung von Kultur- und Konzertveranstaltungen von allen Beteiligten viel Geduld, Flexibilität und Spontaneität gefragt. Vor einem Jahr hätte niemand gedacht, dass sich die abgelaufene Spielzeit fast gänzlich anders gestalten würde als geplant und in der Saison-Broschüre veröffentlicht. Nach wenigen ‚regulären‘ Konzerten musste der Kulturbetrieb im November leider wieder eingestellt werden. Der große Erfolg unserer fünf von Juni bis August 2021 veranstalteten Konzerte beweist, wie hungrig das Publikum auf Live-Musik ist und wie unverzichtbar das unmittelbare Erleben von Klängen und die direkte Auseinandersetzung mit Musik sind. Vielen Dank für Ihr Mitgehen, Ihr Verständnis und Ihre Treue!

Voller Optimismus haben wir uns daher an die Planung der nächsten Saison gemacht, von der wir naturgemäß noch nicht wissen, wie sie denn in der Realität aussehen wird. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!

Ich freue mich sehr, dass einige Künstlerinnen und Künstler, deren Konzerte in den vergangenen Monaten Pandemie-bedingt nicht stattfinden konnten, erneut zugesagt haben bei uns zu gastieren. Für die Pianistinnen Lilya Zilberstein, Lisa Smirnova und Violetta Khachikian, die Cellistin Senja Rummukainen, das Trio Gaspard und das Bennewitz Quartett konnten wir erneut Termine finden. Zusammen mit vielen anderen grandiosen Musikern, die zum Teil erstmals in den Konzerten des Kulturvereins gastieren, werden sie berühmte und weniger bekannte Meisterwerke von Barock bis zur Moderne für Sie darbieten. Eigentlich liegt es mir fern aus den vielen wunderbaren Kollegen jemanden herauszuheben, diesmal möchte ich allerdings gerne eine kleine Ausnahme machen. Die Karriere des Auryn Quartetts ist einmalig – die Tatsache, dass die vier Herren seit 40 Jahren in unveränderter Besetzung zusammen musizieren, einzigartig. Freuen wir uns, dass dieses außergewöhnliche Ensemble eines seiner letzten Konzerte in Zorneding gibt!

Dieses Konzert läutet gleichzeitig eine sehr besondere Saison des Kulturvereins ein – und dies ausnahmsweise nicht Corona-bedingt: es ist die vierzigste Ausgabe des Kammermusikzyklus! Gemeinsam können wir auf viele beeindruckende und außergewöhnliche Konzerterlebnisse zurückblicken. Zusammen mit Ihnen freue ich mich auf die Jubiläums-Saison! Lassen Sie sich von der Vielfalt der verschiedenen Epochen begeistern und bleiben Sie neugierig!

Herzliche Grüße

Ihr

 Triendl Oliver Dietmar Scholz.jpg klein bearbeitet

Oliver Triendl
Künstlerischer Leiter
des Kulturvereins Zorneding-Baldham e.V.

Folgen Sie uns auf Facebook
Facebook